Naturheilkunde

Warum operieren oder Medikamente mit Nebenwirkungen einnehmen, wenn es auch noch andere Möglichkeiten gibt?

Die Ursache einer Erkrankung liegt nicht immer dort, wo sich die Symptome zeigen.

In der Naturheilkunde wird versucht die zu Grunde liegenden Prinzipien und gemeinsamen Grundlagen einzelner Erkrankungen zu erkennen und sachgerecht zu bewerten. Reflektorische Zusammenhänge von Funktionskreisen sollen erfasst werden, um daraus einen ganzheitlichen Therapieansatz zu entwickeln. Die Wirkprinzipien der einzelnen zur Anwendung kommenden Verfahren sind vielfältig und betreffen sowohl körperliche Strukturen, physiologische Regelkreise und die Psyche des Patienten. Im Gegensatz zur Schulmedizin werden nicht nur Symptome therapiert, sondern das ganze Organsystem (z.B. Stoffwechsel, Immunsystem, Hormonsystem) und somit die körpereigene Fähigkeit zur Selbstheilung.

Behandlung der Ursache statt Unterdrückung der Symptome.

Die Praxis hat sich therapeutisch auf zwei Gebiete spezialisiert: